DJK Passau West I – TSV Karpfham I 1:6

Der Tabellenzweite aus Karpfham ging bereits in der 6. Minute mit 0:1 in Führung, denn Vnuk Tomas versenkte einen Freistoß im Winkel. Einen Kopfball von Wolfgang Stöckl parierte TW Pat Friedl in der 12. Min. und kurz darauf ging ein Kopfball von Philipp Roos knapp am Gäste-Tor vorbei. In der 20. Minute geriet ein Rückpass von Benni  Neunteufel zu kurz, und Vnuk Tomas hatte keine Mühe das 0:2 zu erzielen.

Nach einer Flanke von Leon Schiller ( 28. Min. ) erzielte Günni Krammer per Kopf den Anschlusstreffer zum 1:2. Leider dauerte die Hoffnung nicht lange, denn Greiler Fabian erhöhte in der 35. Minute auf 1:3. Kurz vor Halbzeitpfiff hatte Bene Neunteufel noch eine Gelegenheit, doch TW Kroner parierte.

Im zweiten Durchgang setzte Günni Krammer ( 47. Min.) einen Kopfball knapp vorbei und nur zwei Minuten später erhöhte Tobias Dandl, nach Ballverlust von Nici Margrandner, auf 1:4 ! Die Moral der West´ler war nun endgültig gebrochen! Ein Schuss von Emmanuel Betz in der 66. Minute, der knapp am Tor vorbei strich, war noch ein kleines Highlight in dieser Halbzeit.

Ein „Geschoß“ von Tobias Dandl konnte Keeper Pat Friedl gerade noch über die Querlatte lenken, aber in der 82. Minute erzielte Fabian Greiler doch das 1:5, nach einem Einwurf. In den Schlussminuten hatte Nico Becher noch zwei Möglichkeiten ( ein Schuss ging knapp vorbei und ein Kopfball landete in den Armen des Gäste-TW ), aber den Treffer erzielte der Gast aus Karpfham.

Tomas Vnuk markierte in der 86. Minute den 1:6-Endstand, nachdem die kpl. West-Defensive keinen Zugriff bekam.

FazitDer TSV Karpfham, vor allem Tomas Vnuk, der an allen sechs Treffern beteiligt war,  war den Hausherren um mindestens eine Nummer zu groß und fuhr einen hochverdienten Sieg ein.

Spieltag: Samstag, den 24.08.2019

Aufstellung:

TW Friedl Patrick, Margrandner Nici ( 63. Min. Betz Emmanuel ) Neunteufel Bene ( 46. Min. Becher Nico ), Frisch Manuel, Schiller Leon ( 46. Min. Pilarski Nico ), Buttinger Patrick, Sagasser Felix, Galler Matthias, Krammer Günni, Holland Jan, Roos Philipp

Schiedsrichter: Florian Raml (SV Riedlhütte)            Zuschauer:  90          Spielbericht von:  Hans Huber (3. Vorstand)

Das könnte Dich auch interessieren …