DJK Passau West II – SV Neukirchen v. W. I 2:0

Zum letzten A-Klassen-Spiel im Jahr 2019 war der SV Neukirchen am Söldenpeterweg zu Gast, die auch die erste Chance bereits in der 3. Minute hatten. Nach einem Doppelpass war allerdings Keeper Joa Rodriguez zur Stelle. Zwei Minuten später ging, zum Glück, ein „Heber“ knapp über das West-Gehäuse.

Die erste West-Möglichkeit hatte Niko Pilarski, doch sein Schuss ging knapp vorbei. In der 20. Minute rettete Johnny Krieg in höchster Not, doch die Führung erzielten die Hausherren. Niko Pilarski bediente Karim Toumi, und dieser „netzte“ zum 1:0, in der 32. Minute, ein.

Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.

Mach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern eine abwechslungsreiche Partie, mit kleinen Vorteilen für die Gäste. Ein Fernschuss ( 48. Min. ) von Dan Hackl und zwei Minuten später parierte TW Joa Rodriguez einen Freistoß. Kurz darauf entschärfte erneut Goalie Joa Rodriguez einen Freistoß und gegenüber prüfte Dominik Koller, ebenfalls per Freistoß, Gäste-Keeper Matthias Fuchs. Das 2:0 markierte erneut Karim Toumi in der 60. Minute, nach einer Freistoßflanke von Dominik Koller.

Neukirchen machte aber weiter mächtig Druck und in der 67. Min. klärte Johnny Krieg vor dem einschussbereiten Martin Winkler. In der 78. Minute schöne Einzelaktion von Niko Pilarski, bei der leider nur ein Eckball heraussprang. Die Schlussphase überstanden die Jung´s von Coach Patrick Buttinger, mit viel Einsatz und Kampf, ohne Gegentor und konnten so die drei Punkte in der „zukünftigen SDL-Arena“ einfahren.

Fazit: Der Doppelpack von Karim Toumi und eine geschlossene Mannschaftsleistung machten den Heimsieg perfekt.

Spieltag: Samstag, den 27.10.2019

Aufstellung:

TW Rodriguez Joa, Rataj Daniel, Krieg Jonathan, Hackl Daniel, Wagner Simon, Kraft Sebastian ( 85. Min. Schiz Alexander ), Betz Emmanuel, Toumi Karim ( 70. Min. Henzel Martin ), Pilarski Nico, Gottinger Peter ( 50. Min. Farnhammer Robin ), Krieg Johnny

Schiedsrichter: Zine Forster (SV Schalding)              Zuschauer:  75              Spielbericht von: Hans Huber (3. Vorstand)

Das könnte Dich auch interessieren …