SV Garham I – DJK Passau West I 2:0

Nach dem Auftaktsieg gegen Hauzenberg II mussten unser Jung´s am zweiten Spieltag beim SV Garham ran. Die erste Chance hatten die Gastgeber in der 12. Minute, wobei ein zu kurz geratener Rückpass von Felix Sagasser fast zum Gegentor führte. Das 1:0 erzielte Thomas Schmidt, nach einer Ecke, in der 14. Min. mit einem strammen Schuss unter die Latte. Vorangegangen war allerdings ein klares Foul an Matze Eder, somit hätte es den Eckball nicht geben dürfen !! In der 30. Minute war West im Glück, denn Ch. Burmberger vergab ein herrliches Zuspiel allein vor Keeper Pat Friedl. Ein Freistoß von Benni Neunteufel in der 37. Minute landete leider nur am Pfosten, und so ging es mit diesem knappen Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel machte West mehr Druck. Ein Schuss von Denis Gass in der 61. Min. ging knapp vorbei und nur vier Minuten später wurde ein Distanzschuss, wiederum von Denis Gass, zur Ecke geblockt. Der folgende Eckball konnte von den Hausherren geklärt werden und ein schneller Konter ( West befand sich mit 10 Mann in des Gegners Hälfte ! ), bedeutete das 2:0 durch Christian Burmberger ( 66.Min.).  Die Truppe um Nici Margrandner stemmte sich in der Schlussphase mit allen Kräften gegen die Niederlage, doch ein Schuss von Denis Gass in der 74. Min. ging knapp neben das Tor, und ein Kopfball von Stefano Mazza in der 82. Minute, landete leider nur in den Armen von Torhüter Michael Woletz. West war dem SV Garham auf alle Fälle ebenbürtig, wurde allerdings durch zwei eigene gravierende Fehler eiskalt bestraft und mit 2:0 nach Hause geschickt.

FazitDie Gastgeber waren in dieser Partie nicht besser, aber einfach „cleverer“.

Spieltag: Samstag, den 27.07.2019

Aufstellung:

TW Friedl Pat, Margrandner Nici, Neunteufel Bene, Frisch Manuel, Gass Denis, Eder Mathias, Krammer Günni, Sagasser Felix, Schmidt Alex (84. Min. Pilarski Nico), Galler Matthias (60. Min. Mazza Stefano), Holland Jan

 Schiedsrichter:  Johannes Altmann (SV Gotteszell)          Zuschauer:  160                     Spielbericht von:  Hans Huber (3. Vorstand)

Das könnte Dich auch interessieren …