DJK Passau West I – DJK Neßlbach I 2:4

Die Gäste verzeichneten die erste Chance bereits nach fünf Minuten, als Marco Schwarz einen Kopfball knapp neben das Tor setzte. Ein Fernschuss ( 17. Min. ) von Nici Margrandner ging knapp über´s Tor, und im Gegenzug parierte Keeper Pat Friedl aus kurzer Distanz glänzend.

In der 29. Min. verschätzt sich der West-Goalie, und eine verunglückte Flanke von Bartl Benedikt landet zum 0:1 im Tor. Die Hausherren geschockt, denn nur eine Minute später lief Florian Fink allein auf´s Tor, doch hier konnte TW Pat Friedl, per Fußabwehr, klären. Das 0:2 erzielte wiederum Benedikt Bartl in der 32. Minute, als die West-Defensive bei einem Einwurf „schlief“.

Andreas Mayerhofer sah in der 35. Minute, nach einem harten Einsteigen, die rote Karte ( vertretbare, aber sehr harte Entscheidung )  und somit wurde es für die Hausherren natürlich noch schwerer.

Auch nach der Pause hatten die Gäste mehr vom Spiel. Youngster Emmanuel Betz rettete in höchster Not ( 62. Min. ), und drei Minuten später ging ein „Geschoß“ von Stefan Multerberger denkbar knapp am West-Gehäuse vorbei. Im Gegenzug dann aber doch der Anschlusstreffer zum 1:2 durch Denis Gass, als er eine Flanke von Bene Neunteufel per Kopf im Tor versenkte.

In der 76. Minute war es erneut Benedikt Bartl, der mit seinem dritten Treffer, die Gäste wieder mit 1:3 in Führung brachte. Drei Minuten später keimte bei den West´lern nochmals Hoffnung auf, denn einen kurz ausgeführten Freistoß von Stefano Mazza, verwertete Denis Gass zum 2:3. Für die endgültige Entscheidung sorgte Roman Mutz in der 86. Minute, als er per Flachschuss den 2:4-Endstand erzielte.

Fazit: West kassierte, wieder einmal, zu einfache Gegentreffer und hatte nach vorne zu wenig Durchschlagskraft.

                                                                   

Spieltag: Samstag, den 21.09.2019

Aufstellung:

TW Friedl Patrick, Eder Matthias ( 85. Min. Sarembe Jakob ), Galler Matthias, Schmidt Alexander ( 46. Min. Mazza Stefano ), Margrandner Nici, Mayerhofer Ade, Frisch Manuel, Gass Denis, Neunteufel Bene ( 76. Min. Schmidt Alexander ), Becher Nico ( 37. Min. Betz Emmanuel ), Krammer Günter ( 76. Min. Schmidt Alexander )

Schiedsrichter: Martin Schramm (DJK Holzfreyung)            Zuschauer:  70            Spielbericht von:  Hans Huber (3. Vorstand)

Das könnte Dich auch interessieren …