DJK Passau West I – FC Tittling I 1:2

Im zweiten Heimspiel hatten die Gäste aus Tittling in der 5. Minute die erste Möglichkeit, doch Keeper Pat Friedl hielt einen Kopfball von David Siglmüller. Zwei Minuten später parierte TW Simon Boxleitner einen Schuss von Matthias Galler, und in der 11. Min. ging ein Distanzschuss von Nici Margrandner knapp über das Tor. West war nun richtig gut im Spiel und kurz darauf verfehlte Bene Neunteufel mit einer Volleyabnahme leider knapp das Ziel.

In der 23. Minute ein Freistoß für die Hausherren aus halbrechter Position. Youngster Leon Schiller bringt das Leder scharf in den Strafraum und ein Tittling’er Abwehrspieler köpfte den Ball, zur 1:0-Führung, ins eigene Tor. Das eigentliche 2:0 gab der Schiri wegen „angeblichem“ Abseits leider nicht und die letzte Möglichkeit vor der Halbzeit hatte Felix Sagasser in der 28. Minute, doch leider konnte TW Simon Boxleitner seinen Schuss noch über die Querlatte lenken.

Im zweiten Durchgang waren Höhepunkte Mangelware, aber dennoch versuchten die Gäste die Partie drehen. Den 1:1-Ausgleich erzielte Obermüller in der 51. Minute, wobei zuvor ein klares Foulspiel an Matze Eder nicht geahndet wurde. Zehn Minuten später entschärfte TW Pat Friedl eine Chance von Siglmüller und es deutete ALLES eigentlich auf Remis hin. Allerdings trat dann zum wiederholten Male SR Hühmer auf den Plan, und pfiff in der 83. Minute einen „lächerlichen“ Elfmeter, den Josef Sigl zum 1:2 verwandelte, und somit der FC Tittling zu einem äußerst schmeichelhaften und glücklichen Sieg kam.

FazitWest versäumte es in der ersten Halbzeit das zweite Tor nachzulegen und steht dadurch am Ende leider wieder mit leeren Händen da !

Spieltag: Samstag, den 10.08.2019

Aufstellung:

TW Friedl Patrick, Margrandner Nici, Neunteufel Bene, Frisch Manuel, Gass Denis, Schiller Leon ( 62. Min. Schmidt Alex ), Eder Mathias ( 58. Min. Buttinger Patrick ), Sagasser Felix, Galler Matthias ( 79. Min. Mazza Stefano ), Krammer Günni, Holland Jan

Schiedsrichter: Daniel Hühmer (Spvgg Mariaposching)       Zuschauer:  120     Spielbericht von:  Hans Huber (3. Vorstand)

Das könnte Dich auch interessieren …