SV Dorfbach II – DJK Passau-West II 2:3

Die Gastgeber hatten die erste Chance bereits in der 2. Minute, doch Keeper Joa Rodriguez war zur Stelle. Kurz darauf vergab Sebo Reitmeier eine Riesenchance und in der 17. Min. „donnerte“ Youngster Sebastian Kraft ans Lattenkreuz. In der 22. Minute fingen die West´ler einen Konter, und Dorfabch II ging mit 1:0 in Führung. TW Sebastian Höng entschärfte in der 35. Min. einen Kopfball von Markus Eder und nur drei Min. später verlor Andreas Weikelsdorfer ein Laufduell, und es hieß 2:0 ! Fast wäre das Spiel noch vor der Pause entschieden gewesen, doch Felix Plettl traf das leere West-Gehäuse nicht, und so ging es mit

( nur ) einem 2:0-Rückstand in die Kabine.

 

West II stemmte sich gegen die drohende Niederlage und kam durch Sebo Reitmeier in der 57. Min. zum 2:1-Anschlusstreffer ( Vorarbeit Leon Schiller ). Fünf Minuten später die nächste Gelegenheit, doch Sebo Reitmeier vergab. In der 76. Min. erzielte Youngster Leon Schiller den 2:2-Ausgleich, nach Pass von Johnny Krieg. Die Führung für West hatte vergab in der 82. Minute Sebastian Kraft, doch nur 6 Minuten später bediente er Sebo Reitmeier mustergültig, und dieser schob zum 2:3 ein. Dass es für den ersten „Dreier“ reichte, hatten die Jung´s um Lukas Plettl ihrem Goalie zu verdanken, denn Joa Rodriguez parierte in der 90. Minute noch einen Freistoß glänzend.

 

FazitWest II musste wieder ein „ungeliebtes“ Match 9 gegen 9 bestreiten ( auf Großfeld ), hatte aber am Ende das Glück des Tüchtigen und zwei Youngster aus der A-Jugend in den eigenen Reihen.

 

Aufstellung:

TW Rodriguez Joa, Schiller Leon, Kraft Sebastian, Reitmeier Sebo, Eder Markus,  Weirethmayer Günter, Henzel Martin, Krieg Jonathan, Hackl Daniel

( Ersatz: Plettl Lukas, Weikelsdorfer Andreas, Fischer Roman,  Spiga Stefano, Simeth Alexander )

 

Schiedsrichter: Georg Freudenstein ( SV Bad Füssing )

Das könnte auch interessant sein...