FC Obernzell-Erlau II – DJK Passau-West II 1:2

In dieser Freitag-Abend-Partie verlief die erste Halbzeit  relativ aus-geglichen mit wenigen Höhepunkten. West II konnte zwar ein leichtes Übergewicht verzeichnen, aber außer der 0:1-Führung in der 15. Minute passierte nicht viel. Torschütze war Youngster Niklas Klenner nach Vorarbeit von Weikelsdorfer Andreas.

In der zweiten Hälfte ging es dann aber Schlag auf Schlag. Das 0:2 erzielte Daniel Hackl in der 47. Min. nach Vorarbeit von Michael Ruland doch nur eine Minute später der Anschlusstreffer zum 1:2. Einen Schuss von Lukas Plettl lenkte der Keeper gerade noch über die Latte ( 50. Min. ) und Markus Eder köpfte  (51. Min.) in die Arme des TW ( aus 1 Meter ). In der 59. Min. behinderten sich zwei West-Angreifer gegenseitig und vergaben so das mögliche 1:3 ! Gerd Unter vergab in der 65. Minute eine Riesenchance zum Ausgleich als er den Ball, allein vorm Tor, nicht unter Kontrolle brachte. Die Gastgeber erhöhten den Druck vehement und in der Schluss-Viertelstunde glänzte Keeper Thomas Lemberger mit einigen hervorragenden Paraden, und hielt so den knappen Vorsprung fest. Mit zahlreichen Aus- und Einwechslungen zerstörte Trainer Peter Müller immer wieder den Spielfluss der Obernzeller-Reserve und so blieb es letztendlich bei diesem knappen 1:2-Auswärtssieg !!!

 

FazitWest II versäumte es ( wieder einmal ) leider den Vorsprung auszubauen und musste

am Ende froh sein, dass es beim Auswärts- Dreier blieb.

 

Aufstellung:

TW Lemberger Thomas, Simeth Alex, Eder Markus, Klenner Niklas, Ruland Michael, Schorner Michael, Reitmeier Sebo, Kreuzer Alex, Hackl Daniel, Weikelsdorfer Andreas, Ivic Marco

( Ersatzbank: Plettl Lukas, Seidl Dominik, Fischer Roman )

 

Schiedsrichter: Elias Schriefer ( SV Rathsmannsdorf )

Das könnte auch interessant sein...