DJK Passau-West II – DJK Straßkirchen III 5:0

Die Truppe von Coach Peter Müller übernahm von Beginn an die Kontrolle und erzielte bereits in der 3. Minute die 1:0-Führung. Markus Eder verwertete eine Flanke von Alex Kreuzer per Kopf. In der 15. und 18. Min. scheiterte Sebo Reitmeier noch zweimal an TW Saxinger, doch in der 26. Minute vollendete er ein Zuspiel von Alex Kreuzer zum 2:0. Ein Schuss von Marco Ivic in der 30. Min. ging knapp am Tor vorbei, und nur eine Minute später vergaben Alex Kreuzer und Marco Ivic jeweils eine 100%ige aus nur 5 Metern. Den 3:0-Pausenstand erzielte Kapitän Daniel Hackl, der einen Pass von Markus Eder im Gäste-Tor unterbrachte.

Es dauerte bis zur 50. Minute, ehe die Gäste eine Chance verzeichneten, doch TW Tom Lemberger hielt den Kopfball von Martin Engl. Im direkten Gegenzug scheiterte Alex Kreuzer an TW Saxinger, und in der 56. Min. brachte Michael Schorner das Kunststück fertig, den Ball aus 5 Metern neben das leere Tor zu setzen. Fünf Minuten später ein klasse Schuss von Markus Eder, doch TW Saxinger parierte glänzend. In der gleichen Spielminute hatte der Gäste-Keeper allerdings das Nachsehen, denn ein Zuspiel von Schorner Michael verwertete Markus Eder zum 4:0. Goalie Thomas Lemberger entschärfte in der 81. Min. einen Schuss hervorragend und den Schlusspunkt zum 5:0-Endstand setzte Michael Schorner ( nach Zuspiel von Plettl Lukas ).

 

FazitDie West-Reserve konnte das letzte Spiel vor der Winterpause erneut siegreich gestalten. Der Heimsieg geht auch in dieser Höhe völlig in Ordnung.

 

Aufstellung:

Lemberger Thomas, Klöber Andy, Hackl Daniel, Reitmeier Sebo, Eder Markus, Ivic Marco, Schorner Michael, Koller Dominik, Weirethmayer Günter, Gockell Jan, Röhrner Uwe

( Simeth Alex, Plettl Lukas, Fischer Roman, Weikelsdorfer Andreas )

 

Schiedsrichter: Dominik Pfeiffer ( JFG Passau Donautal )

Das könnte auch interessant sein...