DJK Passau-West I – SG Thyrnau/Kellberg I 3:1

Beim Heimspiel gegen die SG Thyrnau/Kellberg hatten die West´ler die erste Möglichkeit durch Günni Krammer in der 15. Minute, doch sein Schuss ging knapp daneben. In der 21. Min. rettete Keeper Pat Friedl im 1 gegen 1, und vereitelte die mögliche Führung durch Ritzer Daniel. Zwei Minuten später ein Angriff über Günni Krammer, doch sein Querpass war leider etwas zu ungenau, und somit für Denis Gass unerreichbar. Nach einer Ecke in der 39. Minute lenkte TW Pat Friedl einen Traxinger-Kopfball gerade noch über die Querlatte, und so ging es mit diesem, für West, etwas glücklichen Remis in die Halbzeitpause.

Kurz nach Wiederanpfiff ( 51. Min. ) ein kluger Pass von Ade Mayerhofer, den Nici Margrandner zur 1:0-Führung abschloss. Ein Kopfball von Philipp Roos nur zwei Minuten später ging leider knapp neben das Tor und in der 56. Min. hält wiederum Goalie Pat Friedl überragend gegen Obermeier Manuel. In der 61. Min. markierte Denis Gass das 2:0 nach Vorarbeit von Tobi Ortmeier. Matze Eder blockt in der 63. Min. einen gefährlichen Schuss von Ritzer Daniel und nur eine Min. später klärte Jan Holland auf der Linie. Ein Freistoß von Tobi Ortmeier ( 77. ) ging knapp daneben, und zwei Chancen von Nik Klenner ( 84. + 86. ) parierte TW Gabriel glänzend. Nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft konnte Manuel Obermeier in der 89. Minute auf 2:1 verkürzen, aber eine Minute später konnte Ade Mayerhofer nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Philipp Roos, gewohnt sicher, zum 3:1Endstand.

 

FazitDie West´ler ließen leider wieder zu viele Möglichkeiten zu, hatten aber das Glück und einen glänzend aufgelegten Keeper Pat Friedl auf ihrer Seite, doch die Offensive stimmte, und somit ist dieser 3:1-Heimsieg auch nicht ganz unverdient !

 

Aufstellung:

Friedl Patrick, Magrandner Nici, Eder Mathias,  Frisch Manuel, Ortmeier Tobias, Mayerhofer Ade, Holland Jan, Krammer Günni (65. Min. Klenner Niklas ), Roos Philipp, Gass Denis ( 75. Min. Galler Matthias ), Ebner Dominik

 

Schiedsrichter: Mario Herzig ( SV Neuschönau )                 Zuschauer: 60

Das könnte auch interessant sein...