DJK Pasau-West II – SV Pocking II 3:3

Es war wieder einmal 9 gegen 9 angesagt, obwohl die Gäste „5“ Ersatzspieler aufgeboten hatten !! West-Goalie Joa Rodriguez klärte bereits in der 3. Minute zweimal hervorragend. Michael Henzel´s Schuss in der 8. Min. parierte TW Holler und die 0:1-Gästeführung erzielte Christian Weidinger in der 27. Minute. Kurz darauf allerdings der Ausgleich zum 1:1 durch Markus Eder, der eine Flanke von Kevin Nusser verwertete. Pocking II weiter tonangebend, und TW Joa Rodiguez entschärfte in der 35. Min. einen platzierten Schuss, doch bei einem Freistoß nur eine Minute später war er machtlos. Das 1:2 erzielte Dominik Kohlmeier. Nach einer Ecke von Dominik Koller schlenzte Daniel Hackl das Leder zum 2:2-Ausgleich in die Maschen.

Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste mehr vom Spiel, und erneut musste Keeper Joa Rodriguez sein Können unter Beweis stellen ( 48. Min. ). Zehn Minuten später ging ein Schuss von Apfelbeck Alexander an den Pfosten, und nur eine Minute später führte ein Riesenpatzer von Günter Weirethmayer zum 2:3 durch Mutzl Thomas. Pech hatte in der 68. Minute Markus Eder, denn sein Kopfball ging knapp über das Tor. Der Ausgleich sollte aber doch noch fallen, denn Daniel Hackl traf in der 80. Minute zum 3:3 aus ca. 18 Metern. Sogar der Siegtreffer wäre noch möglich gewesen, aber leider köpfte Stefano Spiga in der 84. Minute über das Gäste-Tor und so blieb es am Ende bei diesem Remis.

 

FazitWest II musste wieder ein „ungeliebtes“ Match 9 gegen 9 bestreiten ( auf Großfeld ), konnte aber gegen den Tabellenzweiten aus Pocking ein Unentschieden erkämpfen.

 

Aufstellung:

TW Rodriguez Joa, Reitmeier Sebo, Eder Markus, Hackl Daniel, Koller Dominik, Denk Otto, Handrugan Marius, Röhrner Uwe, Henzel Michael

( Ersatz: Plettl Lukas, Spiga Stefano, Nusser Kevin, Kraft Sebastian, Weirethmayer Günter )

 

Schiedsrichter: Gerd Zetzschke ( FC Windorf )

 

Das könnte auch interessant sein...