ASV Ortenburg II – DJK Passau-West II 1:1

Die erste Halbzeit verschlief unsere Reserve komplett und konnte auf dem sehr schlechten Rasen in Ortenburg kein geordnetes Spiel nach vorne aufziehen. Nach 13. Minuten hatte Uwe Röhrner mit seinem verunglückten Querpass am 16er noch Glück, dass der Stürmer knapp das Tor verfehlte. Doch der anschließende Abstoß verunglückte erneut und dieses Mal machte es Lukas Glashauser besser und hob den Ball über unseren Keeper zur 1:0 Führung ins Netz. West gelang nur eine Aktion aufs gegnerische Tor – ein harmloser Freistoß von Hackl Daniel. Mit diesem Ergebnis ging es gegen eigentlich harmlose Ortenburger in die Halbzeit.

Die zweiten 45 Minuten gab dann unsere Zweite mehr „Gas“ und konnte sich ein klares Übergewicht erarbeiten. Zunächst vergab man noch zwei gute Chancen – Freistoß Hackl Daniel knapp drüber, Jonny Krieg`s Schuss geht knapp am langen Pfosten vorbei. In der 75. Minute war es aber dann soweit: Eine Freistoßflanke von Kevin Nusser landete bei unserem „Italo-Stümer“ Stefano Spiga und der schob gekonnt ein. Trotz drückender Überlegenheit wollte der Siegtreffer nicht mehr gelingen. In der 83. und 87. Minute hatte man sogar noch riesen Glück, dass Ortenburg mit seinen einzig beiden Aktionen auf unser Tor – Schuss aus kurzer Distanz und toller Reflex von Keeper Joa Rodriguez, Alleingang auf`s Tor mit schwachem Abschluss nach fatalem Fehlpass – nicht noch das 2:1 erzielte!!

Gelb: Hackl Daniel, Eder Markus

 

FazitWest verschenkt erneut 2 Punkte und verabschiedet sich mit einer durchwachsenen

Leistung aus dem Kampf um die vorderen Plätze!

 

Aufstellung:

TW Rodriguez Joa, Röhrner Uwe, Weitrethmayer Günter (86.min. Weikelstorfer Andy),  Nusser Kevin, Fischer Roman (34.min. Krieg Jonny), Reitmeier Sebo, Eder Markus, Hackl Daniel, Handrugan Marius (34.min. Ivic Marco), Henzel Martin, Plettl Lukas (34.min Spiga Stefano)

 

Schiedsrichter: Josef Bauer ( DJK Kirchberg v.W. )

Das könnte Dich auch interessieren …